CandiGone

CandiGone

CandiGone

39,99 €

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Schnellübersicht

Eine natürliche Formel aus Kräutern, die zur Bekämpfung von Candida Albicans eingesetzt wird



  • Eliminieren Sie Candida, Darmpilze und Hefen

  • Wiederherstellung einer gesunden Darmflora

  • Nur natürliche Inhaltsstoffe

Neue Formulation!

Details

Inhaltsangabe (4 Kapseln):

800 mg Pampelmusenkernextrakt, 500 mg Berberitzenwurzel, 500 mg Gewürznelke, 150 mg Knoblauch, 500 mg Olivenblatt, 500 mg Pfefferminzblatt, pfl. Zellulose, pfl. Kapsel ( Hypromellose, Wasser).

Information:

Eine natürliche Formel bestehend aus Kräutern, die traditionell genutzt wurden, um die Entgiftung von Pilzen und Hefe zu unterstützen. Es wurde so zusammengesetzt, daß es Ihren alltäglichen Tagesablauf nicht stört.

Candida Albicans, eine verbreitete Hefe, ist ein Teil der normalen Flora (Bakterien) im Verdauungstrakt. Bei einem gesunden Menschen kommen auf einen Pilz etwa eine Million anderer Bakterien. Aufgrund vieler Einflüsse der heutigen Zeit, kann sich diese Hefe sehr schnell vermehren. Daraus können Störungen resultieren, wie zum Beispiel Pilzinfektionen, rektaler Juckreiz, Verstopfung, Blähungen, Hautprobleme, und vieles andere.
Bei einer Langzeitverseuchung kann dieser Pilz Wurzeln entwickeln, Rhizoide genannt, die direkt in die Darmwand wachsen. Durch diese Rhizoide wird der Darm porös, so daß die Gifte, unverdauten Proteine und Kohlenhydrate ungehindert durch die Darmwand gelangen können und im Körper und Blutkreislauf aufgenommen werden. Dieser Zustand wird "Durchlässiger-Darm"-Syndrom genannt.
Der nächste Schritt in diesem Teufelskreis besteht darin, daß das Immunsystem Antikörper (Proteine) produziert, die versuchen, das Wuchern der Candida zu neutralisieren. Durch diese Antikörper kann der Körper sehr empfindlich auf bestimmte Nahrungsmittel und Schimmelpilze reagieren und kann verschiedene Lebensmittelallergien auslösen. Außerdem kann der normale Hormonhaushalt gestört werden und es können zu wenig Nährstoffe aufgenommen werden.

Was sind die üblichen Ursachen für einen Candida-Überschuss?

- Wiederholte Einnahme von Antibiotika ist die häufigste Ursache eines Überschusses. Ein gesundes Gleichgewicht der Darmbakterien unterdrückt die Entstehung   von überflüssigen Pilzen. Wenn die Antibiotika die gesunde Flora zerstören, kann sich der Candida ungehindert vermehren.
- Antibabypillen und Kortison können unter Umständen einen Candida-Überschuss als Nebenwirkung haben.
- Die Einnahme von zuviel Zucker und raffinierten Kohlenhydraten kann das Gleichgewicht der Flora im Darmtrakt stören. Das Immunsystem ist gefährdet, wenn in der Nahrung zu wenig Qualitätsnährstoffe enthalten sind. Dies unterstützt die Ausbreitung von Pilzen.
- Vaginalpilze können auch von einem infizierten Partner übertragen werden.
- Ein erhöhter Progesterongehalt kann ebenfalls zu einem erhöhten Wachstum der Pilze führen, so daß bei Frauen mit Candida verstärkte Symptome vor der Menstruation oder während der Schwangerschaft auftreten können.

Wie kann man Candida wieder loswerden??

1.Ändern Sie Ihre Ernährung so, daß das Wachstum von Candida nicht unterstützt wird. Streichen Sie Früchte und Fruchtsäfte, Zucker, Honig, Fruktose, Ahornsirup, Käse und Milchprodukte aus Ihrer Ernährung. Sojasauce, Champignons, Brot mit Hefe, gebackene Waren, und Erdnüsse sollten auch nicht mehr aufgenommen werden. Vermeiden Sie Koffein und alkoholische Getränke.

2.Essen Sie viel Gemüse und magere Proteine. Suppen und Eintöpfe sind hervorragend. Hefefreies Hirsebrot und glutenfreies Getreide, wie z. B. Mais, Hirse und Quinoa. Snacks sollten folgendes enthalten: Kürbiskerne (roh), Sonnenblumenkerne (roh) und ölfreie Maischips. Verwenden Sie rohe Mandel-und Cashewbutter und essigfreie Salatdressings. Granny Smith Äpfel sind die einzig erlaubten Früchte.

3.Trinken Sie viel Wasser: mindestens 15g Wasser pro Pfund des Körpergewichts pro Tag. Für eine 130Pfund schwere Person wären das 65 Unzen (etwa zwei Liter), oder etwa 7 große Gläser. Trinken Sie Kräutertees, am besten ungesüßt.

4.Stellen Sie eine gesunde Flora des Darmtraktes mit Acidophilus -und Bifiduszusätzen wieder her.

5.Verbessern Sie Ihre Verdauung mit Hilfe von Enzymen nach jeder Mahlzeit.

Reinigen Sie Ihren Körper mit Kräutern, die Candida reduzieren.

Anwendungsweise / Dosierung:


Von CandiGONE nehmen Sie 2 Kapseln am Morgen und 2 Kapseln am Abend.

Dieses Programm soll zur Unterstützung der natürlichen Reinigungsfunktionen dienen. Die Produkte erzielen die beste Wirkung, wenn sie auf leeren Magen, etwa 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Zusatzinformation

Artikelnummer 11631
Größe 60 veg. Kapseln

Diese Information wird nur für Lehrzwecke zur Verfügung gestellt. Medizinischer Rat wird weder angedeutet noch beabsichtigt. Bitte konsultieren Sie einen Arzt oder Heilpraktiker, um medizinischen Rat zu erhalten.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zurecht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls wird Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen eingereicht.

© 2016 Self Health Enterprises. Alle Rechte vorbehalten.