Menstruation & PMS

Menstruation & PMS

Menstruationsbeschwerden hat fast jede Frau schon einmal erlebt. Kopfschmerzen bzw. Migräne, Bauch - und Rückenschmerzen, Spannung in den Brüsten, erhöhte Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen gehören zu den Symptomen. Viele Frauen klagen auch über krampfartige Schmerzen im Unterbauch. Diese sind teils so heftig, dass die Betroffenen sich “vor Schmerz krümmen”, was sie in ihrem Alltag stark einschränkt.

Die Krämpfe entstehen, da sich die Muskulatur der Gebärmutter während der Periode zusammenzieht, um die für eine etwaige Befruchtung gebildete Gebärmutterschleimhaut wieder abzustoßen. Für die Kontraktion sorgen Gewebshormone, sog. Prostaglandine. Diese Gruppe von Gewebshormonen enthält die für den Schmerz verantwortlichen und deren Gegenspieler, die die Bildung der Schmerzauslöser hemmen.

Schmerzmittel hemmen diese Prostaglandine, schalten aber auch die körpereigenen Hilfsmaßnahmen (Gegenspieler) aus. Langfristig wird also das Leid verlängert.

Grundsätzlich ist es ratsam, den Grund für die Regelschmerzen durch einen Gynäkologen abklären zu lassen, um ernsthafte Erkrankungen wie z.B. Myome auszuschliessen.

Was können Sie tun?

Essen Sie während der Periode möglichst wenig Produkte tierischen Ursprungs. Diese enthalten Arachidonsäure und fördern damit Schmerzen.

MenoBalance ist eine rein natürliche Kräutertinktur. Die Inhaltsstoffe können helfen, den Hormonhaushalt stabil zu halten, Spannungsgefühle und Schmerzen in der Brust zu lindern, sowie einen regelmäßigen Zyklus begünstigen.

Nachtkerzenöl enthält GLA, eine Fettsäure, die der Körper in Prostaglandine umwandelt und kann so auf die Gebärmuttermuskulatur einwirken.

Ingwer wärmt von innen, entspannt und mindert Schmerzen. Krämpfe werden gelindert. Studien belegen eine deutliche Schmerzlinderung bei Regelschmerzen durch Ingwer und eine vergleichbar gute Wirksamkeit wie bei herkömmlichen Schmerzmitteln.

Magnesium sollte in ausreichendem Maße vorhanden sein, da Magnesiummangel die Neigung zu Krämpfen fördert.

Vitamin-B ist an der Entstehung von Krämpfen beteiligt. Der Organismus sollte immer mit dem gesamten Vitamin-B-Komplex versorgt sein.

PMS – prämenstruelles Syndrom

Treten die Beschwerden breits Tage vor der Periode auf, spricht man vom prämenstruellen Syndrom. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie körperlich aktiv bleiben. Bewegung fördert die Durchblutung des Beckens und kann Verkrampfungen lösen. Spaziergänge und sanfte Sportarten wie Radfahren und Schwimmen sind empfehlenswert, meiden Sie aber kraftintensives Training. Dieses verstärkt das krampfartige Gefühl in der Gebärmutter.

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  • Ingwerwurzel

    Ingwerwurzel

    Teil der Nierenreinigung nach Dr. Clark. Wirksam bei

    • Reisekrankheit
    • Verdauungsstörungen
    • Entzündungen
    • Husten
    15,40 €
  • Magnesiumoxid 320 mg

    Magnesiumoxid 320 mg

     Magnesiummangel kann die Ursache sein von

    • Muskelkrämpfen
    • Schlafstörungen
    • Kopfschmerzen/Migräne
    • Herzrhythmusstörungen
    • Unruhezuständen
    14,40 €
  • MenoBalance

    MenoBalance

    Die Kombination aus Wilder Yamswurzel, Dong Quai, Rotklee und Mönchspfeffer wird speziell zur Linderung von Beschwerden der Frau eingesetzt

      • sorgt für hormonelles Gleichgewicht
      • Hitzewallungen
      • PMS
      • Menstruationsbeschwerden
    29,90 €
  • Nachtkerzenöl 500 mg

    Nachtkerzenöl 500 mg

    Essentielle Fettsäuren, die der Körper nicht selber bilden kann. Besonders Gamma-Linolensäure ist wichtig für

    • das hormonelle Gleichgewicht
    • ein intaktes Hautbild
    • Linderung von Menstrationskrämpfen
    • den gesunden Fettstoffwechsel

     

     

    19,80 €

    Nicht auf Lager

  • Vitamin B Komplex 50 (Niacinamid) 100 Kps.

    Vitamin B Komplex 50 (Niacinamid) 100 Kps.

    Vitamin B-Komplex ist unerlässlich für die Erhaltung der Gesundheit bis ins hohe Alter
    • Verbesserte Hirn - und Nervenfunktion
    • Verbesserter Muskeltonus
    • Gesteigerte Energie
    • Verbesserte Stressbewältigung
    24,00 €
  • Weihrauch/ Olibanum

    Weihrauch/ Olibanum

    Weihrauch - ein wertvolles essenzielles Öl. Gehört seit Jahrtausenden zu den wichtigsten pflanzlichen Heilmitteln.

    • Hauttonikum und Kräftigungsmittel
    • hemmt Entzündungen
    • lungenwirksame Effekte bei Asthma u. Bronchitis
    • lindert Schmerzen
    • Kann bei schwersten Blasenkrankheiten helfen
    • Beruhigt Körper und Seele
    24,90 €

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

Diese Information wird nur für Lehrzwecke zur Verfügung gestellt. Medizinischer Rat wird weder angedeutet noch beabsichtigt. Bitte konsultieren Sie einen Arzt oder Heilpraktiker, um medizinischen Rat zu erhalten.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zurecht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls wird Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen eingereicht.

© 2016 Self Health Enterprises. Alle Rechte vorbehalten.